PADI IDC Selbststudium
Der IDC startet mit dem Selbststudium (eLearning). Das PADI IDC eLearning muss vor Beginn des PADIs Instructor Development Programm, mit dem entsprechenden Nachweis, abgeschlossen sein.

PADI Assistant Instructor
Der AI-Kurs ist der erste Teil von PADIs Instructor Development Programm.

In diesem Kurs bekommst du zusätzliche Erfahrung als PADI Professional. Die AI-Ausbildung besteht aus Theorie-, Schwimmbad- und Freiwassereinheiten. Du lernst das PADI-System in der Ausbildung anzuwenden und übst die Vermittlung praktischer und theoretischer Lerninhalte.

PADI Open Water Scuba Instructor (OWSI)
Der Open Water Scuba Instructor Kurs ist der zweite Teil des IDCs und der wesentliche Schritt zum PADI Tauchlehrer. Hier werden die Unterrichtsfertigkeiten des Assistant Instructors weiter ausgebaut und verfeinert. Neue Themen sind das „Präskriptives Unterrichten“, wirtschaftliche Prinzipien für Tauchlehrer, rechtliche Aspekte, Risiko-Management, die Tauchindustrie und noch einiges mehr.

PADI Instructor Crossover
Du bist Tauchlehrer eines anderen Verbandes und möchtest auch das PADI System kennen lernen und anbieten können?

Dann komm zum IDC und nimm an einem Crossover teil. Das Crossover Programm ist identisch mit dem OWSI Teil des Instructor Development Kurses, d. h. du wirst mit den anderen Tauchlehreranwärtern das PADI System kennen lernen und wie man als PADI OWSI Instructor erfolgreich ausbildet.

PADI Tauchlehrer Examination
Nach Abschluss deines IDC zeigst du in der Instructor Examination (IE), was du gelernt hast. Dabei bewertet ein PADI Examiner unabhängig und objektiv dein Wissen und deine Fertigkeiten, wobei er dich in allem prüft – von der Tauchtheorie bis zu den PADI Ausbildungsstandards.

Der PADI Emergency First Response Instructor (EFRI)
Im EFRI Programm wirst du alle Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Erst- und Zweitversorgung erlangen, du erlernst das Vorgehen bei Erstickungsanfällen, den Umgang mit Sauerstoff in Notfällen und die Handhabung von automatischen externen Defibrillatoren.

Alle neu brevetierten PADI Instructors müssen auch Emergency First Response Instructors (EFRI) im aktiven Status sein oder eine Instructor-Qualifikation in Erster Hilfe und HLW einer anerkannten Organisation nachweisen.