Wir haben in der Vergangenheit festgestellt, dass es Fragen gibt, die immer wieder auftauchen. Im Folgenden ein kleiner Einblick. Trotzdem gelten natürlich alle Fragen die dir rund um deinen PADI IDC einfallen.

Immer raus damit!

Wie kann ich mich am besten auf den IDC/IE vorbereiten?
Das Wichtigste ist, dass du für die Tauchtheorie sehr viel Zeit investierst, weil wir im IDC nicht groß über Tauchtheorie sprechen werden. Weitere Tipps zur Vorbereitung findest du hier.

Was hebt euch von anderen IDC Programmen ab?
Unser wichtigstes Ziel für die Kandidaten ist, sie auf das richtige Schulen nach der Prüfung vorzubereiten. Wir glauben, dass dich fast jeder Coursedirector durch die Prüfung bringen kann. Dein Ziel sollte aber sein, das PADI System so zu verstehen, dass du auch ein hervorragender Tauchlehrer wirst, und große Möglichkeiten auf eine Anstellung bekommst. Mit anderen Worten, wir bereiten dich auf die Zukunft vor. Der IE ist nur eine kleine Hürde in deiner Tauchlehrerkarriere.

Besteht die Möglichkeit den IDC nicht zu bestehen?
Nein, es ist nicht möglich durch den IDC zu fallen – außer du erscheinst nicht, oder dein Verhalten ist unprofessionell. Der IDC ist ein Kurs, keine Prüfung.

Kann ich meine Prüfung auch zu einem späteren Zeitpunkt und ggf. an einem anderen Ort machen?
Ja. Du kannst nach erfolgreicher Teilnahme am IDC 12 Monate lang an jedem PADI IE auf der Welt teilnehmen. Hierzu bekommst du nach Beendigung des IDC ein sogenanntes „Certificate of Completion“. Allerdings empfehlen wir dringend, direkt im Anschluss an deinen IDC am IE teilzunehmen. Denn dann wirst du mit deiner Gruppe und deinem Ausbilderteam den IE bestreiten. Außerdem ist dann dein Wissen bezüglich der IDC Inhalte, PADI Standards, Lerntechniken etc. frisch und abrufbereit.

Wie ist die Bestehens Quote bei einem IE?
Über die letzten Jahre hat es weltweit eine Bestehens Quote von etwa 89 % gegeben. Natürlich variiert das ein bisschen von IE zu IE. Allerdings ist die Quote bei den Kandidaten, an deren Ausbildung ich beteiligt war deutlich besser: Seit 2003 beträgt die Bestehens Quote 100 %!

Was ist der Hauptgrund, warum manchmal Kandidaten durch die Prüfung fallen?
Der Hauptgrund ist die Theorieprüfung! Lerne früh genug vor dem IDC die gesamte Theorie.

Wann kann ich anfangen, Tauchkurse zu geben?
Sobald du den IE bestanden hast, gehen deine Unterlagen zur Bearbeitung zu PADI. Ist die Bearbeitung dort abgeschlossen ist, erhältst du von PADI eine E-Mail, die dir bestätigt, dass du berechtigt bist, Kurse auszubilden. In der Regel dauert das eine Woche bis 10 Tage.

Könnt Ihr mir helfen, einen Job als Tauchlehrer zu bekommen?
Ja, wir helfen dir gerne dabei, Kontakte zu Tauchschulen und Basen im In- oder Ausland herzustellen. Und wenn wir von dir als Tauchlehrer überzeugt sind, sind wir auch gerne bereit, eine persönliche Empfehlung abzugeben.

Ich bin Tauchlehrer bei einer anderen Trainingsorganisation. Wie werde ich ein PADI Instructor?
Kontaktiere einfach ein PADI Career Development Center, 5 Star Instructor Development Center, oder einen PADI Coursedirector. Sie werden dir helfen festzulegen, wo deine Instructor Stufe in das PADI System der Tauchausbildung passt. Vielleicht bist du bereits qualifiziert zur Teilnahme an einem PADI Instructor Crossover Kurs. Auf Grund deiner Erfahrung und Fähigkeit zu Unterrichten werden dir hier statt grundlegender Ausbildungstechniken die PADI Programme, Materialien und Philosophie vorgestellt.